PARTNER-LINK

Diamant-Wissen.de gestartet

16.02.2024
  • Verbände lancieren umfangreiche Faktensammlung
  • Aufklärung über natürliche und synthetische Diamanten
  • Portal zur Verbraucher- und Fachhandelsinformation

Die Verbände der Schmuck- und Edelsteinbranche haben zur Inhorgenta 2024 gemeinsam das Portal Diamant-Wissen.de gestartet. Die umfangreiche Faktensammlung über natürliche und synthetische Diamanten soll schrittweise ausgebaut werden. Mit der Veröffentlichung stellen der Bundesverband Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien (BVSU, Pforzheim), der Bundesverband der Edelstein- und Diamantindustrie (Idar-Oberstein) und der Handelsverband Juweliere (Köln) leicht verständliche und zuverlässige Verbraucher- und Fachhandelsinformationen rund um Diamanten zur Verfügung. „Es ist unser Ziel, Aufklärungsarbeit in einer Branche zu leisten, die sich derzeit dynamisch entwickelt. Diamant-Wissen.de soll mit validen Informationen Transparenz schaffen und Verunsicherung vermeiden helfen", unterstreicht Dr. Guido Grohmann, Hauptgeschäftsführer des BVSU.

Das frei zugängliche Informationsangebot soll sukzessive erweitert und kontinuierlich aktualisiert werden. Trotz korrekter und fachlich einwandfreier Darstellung soll zugunsten der allgemeinen Verständlichkeit auf eine zu wissenschaftliche Darstellung weitestmöglich verzichtet werden. Die differenzierte Darstellung der Besonderheiten von Diamanten und synthetischen Diamanten bildet einen Schwerpunkt von Diamant-Wissen.de. „Wir haben insbesondere auf die korrekte Nomenklatur und Abgrenzung von natürlich gewonnenen und künstlich erzeugten, synthetischen Diamanten großen Wert gelegt", erörtert Jörg Lindemann, Geschäftsführer beim Bundesverband der Edelstein- und Diamantindustrie e. V. „Nicht nur innerhalb der Branche, sondern auch für die interessierte Öffentlichkeit sollen Unterschiede und Gemeinsamkeiten noch deutlicher herausgearbeitet werden."

Eine eindeutige und unmissverständliche Verbraucherinformation hält Joachim Dünkelmann, Geschäftsführer vom Bundesverband der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte e.V. (BVJ) für unerlässlich. „Handel und Industrie tragen eine gemeinsame Verantwortung, ihre Kunden bestmöglich zu informieren", so Dünkelmann. „Dazu gehört auch, die Unterschiede in Entstehung, Wert, Werterhalt, Seltenheit und Einzigartigkeit zwischen dem natürlichen Mineral und seinem synthetisch erzeugten Pendant zu erklären. Diamanten und Synthetische Diamanten haben beide ihre Berechtigung. Aber der Kunde muss wissen, was er kauft." Auch hierzu soll das gemeinsame Portal beitragen.

Weitere Informationen bei:
https://diamant-wissen.de/ 
https://bv-schmuck-uhren.de/ 
https://bv-edelsteine-diamanten.de/ 
https://www.bv-juweliere.de/ 

Der Bundesverband Schmuck und Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien e.V. (BVSU) wurde 1947 in Pforzheim gegründet. Er ist die Interessenvertretung von über 170 vorwiegend mittelständisch strukturierten Mitgliedsunternehmen und nimmt deren Interessen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene wahr. Er ist Mitglied des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI). Ihm obliegt die Federführung der deutschen Verbände im Weltschmuckverband CIBJO. Zudem vertritt der BVSU die Interessen der deutschen Uhrenindustrie im europäischen Uhrenverband CPHE. Der Bundesverband ist zudem Mitglied des Responsible Jewellery Councils (RJC) und der Watch & Jewellery Initiative 2030.

Der Handelsverband Juweliere (BVJ) ist die berufspolitische und fachliche Interessenvertretung des Fachhandels der Branche in Deutschland. Der Verband vertritt die branchenspezifischen Interessen von über 9.000 Einzelhandelsunternehmen. Der BVJ gehört zum Fachbereich Technik der Einzelhandelsorganisation und ist dem Handelsverband Deutschland (HDE) angeschlossen.

Der Bundesverband der Edelstein- und Diamantindustrie e. V. mit Sitz in Idar-Oberstein vertritt bundesweit die Interessen der Industrie gegenüber dem Gesetzgeber sowie Vertretern von Bund, Ländern und Gemeinden. Er berät in Bereichen des Umweltschutzes, zu Wettbewerbsproblemen, Nomenklaturfragen und vertritt die Mitglieder vor den Arbeitsgerichten. Der Verband betreibt eine weit gefächerte Öffentlichkeitsarbeit und ist kompetente Anlaufstelle für alle Medien zu Fragen, die den Farbedelstein- und Diamantbereich betreffen. Der Bundesverband der Edelstein- und Diamantindustrie ist zudem Ausrichter des seit 1970 stattfindenden Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreises und seit 1989 des Deutschen Nachwuchswettbewerbs für Edelstein- und Schmuckgestaltung. Der Verband auch Mitglied in der Vereinigung der Bundesverbände des Deutschen Schmuck- und Silberwarengewerbes sowie Mitglied des Weltschmuckverbands CIBJO.


>>> PDF herunterladen

Der Handelsverband Juweliere (BVJ) ist die berufspolitische und fachliche Interessenvertretung des Fachhandels der Branche in Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von über 9.000 Einzelhandelsunternehmen. Der BVJ gehört zum Fachbereich Technik der Einzelhandelsorganisation und ist dem Handelsverband Deutschland (HDE) angeschlossen.

Bundesverband der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte e.V. (BVJ)
Ansprechpartner für die Presse:
Joachim Dünkelmann, Geschäftsführer
Telefon: +49 221-27166-0
E-Mail: bvj@einzelhandel-ev.de
Internet: www.bv-juweliere.de

  • MESSE
    Watches & Wonders
    Genf
    09.04. - 15.04.2024
    » Webseite
  • MESSE
    Time to Watches
    Genf
    10.04. - 14.04.2024
    » Webseite
  • MESSE
    International Gem & Jewellery Show (IGJS)
    Jaipur
    12.04. - 14.04.2024
    » Webseite
  • KONGRESS
    World Retail Congress
    Paris
    16.04. - 18.04.2024
    » Webseite
  • MESSE
    Istanbul Jewelry Show
    Istanbul
    17.04. - 20.04.2024
    » Webseite
  • Kongress
    EHI Payment Kongress
    Bonn
    17.04. - 18.04.2024
    » Webseite
  • KONGRESS
    Handelsimmobilienkongress
    Berlin
    23.04. - 24.04.2024
    » Webseite

    PARTNER-LINK

Login